Telefonische Erstberatung

Telefonische Erstberatung innerhalb von 2 Arbeitstagen
      zum Fixpreis von 75,- Euro

Das Angebot einer Telefonischen überschlägigen Erstberatung ist unsere Antwort auf den Bedarf nach schnellem, unkompliziertem Rat in einer Konfliktsituation. Hier erhalten Sie zu einem Pauschalpreis Auskunft zur Rechtslage und zur möglichen Vorgehensweise, ohne Terminabsprachen und Besuche in der Kanzlei!

Häufige Fragen zur Telefonischen Erstberatung
 

Warum eine Telefonische Erstberatung?

Die Telefonische Erstberatung bietet Ihnen eine schnelle, unkomplizierte und kostengünstige Auskunft zu klaren Konditionen. Auf Basis dieser überschlägigen Einstiegsberatung können sie sicher Ihre Entscheidung treffen, ob und wie Sie in Ihrem Konflikt weiter vorgehen möchten.

 

Wie funktioniert die Telefonische Erstberatung?

Sie haben eine Frage zu einem Konflikt und schildern den Sachverhalt kurz über das Auftragsformular. Sie erhalten unmittelbar eine automatisierte Email, die den Eingang Ihrer Anfrage bestätigt. Nach Eingang Ihrer Zahlung wird Ihre Anfrage geprüft. Im Regelfall erhalten Sie innerhalb von zwei Arbeitstagen einen Anruf, vereinbaren einen Telefontermin und besprechen innerhalb dieses Telefonats von ca. 30 Minuten Ihre Frage zu Ihrem geschilderten Konflikt im Rahmen einer sogenannten Erstberatung. Sie erhalten hier eine Einstiegsberatung als pauschale, überschlägige Beratung zu Rechtslage und zu möglichen Konfliktlösungsmethoden.

 

Was kostet die Telefonische Erstberatung?

Die Telefonische Erstberatung kostet 75,- Euro inklusive 19 % Mehrwertsteuer.

Wie funktioniert die Zahlung?

Diese Gebühr ist vorab auf das Konto der Rechtsanwältin Sylvia Walther zu überweisen. Nach Absendung Ihrer Frage über das Formular wird Ihnen die Bankverbindung per Email mitgeteilt. Bitte beachten Sie, dass mit der Bearbeitung der Angelegenheit erst begonnen werden kann, wenn Ihre Überweisung auf dem Kanzleikonto gutgeschrieben worden ist. In der Regel erfolgt eine Bearbeitung zwei Arbeitstage nach Zahlungseingang.

 

Was kann die Telefonische Erstberatung nicht?

Eine Telefonische Erstberatung ist eine Einstiegsberatung, d.h. eine überschlägige, pauschale und einmalige Beratung, die auf den von Ihnen übermittelten Informationen basiert. Nicht umfasst davon ist die Wahrung einer Frist oder die Vertretung durch einen Rechtsanwalt nach außen.

 

Welche Informationen und Dateien muss ich meiner Anfrage im Formular beifügen?

Bitte schildern Sie uns und fügen diejenigen Informationen bei, die zur Skizzierung des Sachverhalts von Bedeutung sind, wie z.B. ein zugrundeliegender Vertrag, eine Kündigung, ein Anspruchs- oder Ablehnungsschreiben. Je mehr Informationen Sie geben, desto genauer kann die Erstberatung erfolgen.

 
 
 
 
 

© 1992 - 2020 by Anwaltskanzlei Sylvia Walther . 81545 München . Harthauser Straße 38 . (089) 642 56 567